Artikel-Schlagworte: „Interimsmanagement“

Interim Manager Verbreitung Europa

Wie unter Nachrichten.at soeben gefunden ist das Interim Management, welches in Grossbrittannien weit verbreitet ist und auch in den Niederlanden und hier in Deutschland immer öfter angefragt wird, bei unseren Nachbarn in Österreich noch kaum verbreitet.

Einer Studie der Wiener Privatuniversität Webster University zufolge gibt es in Österreich schon einen gewissen Markt für Manager auf Zeit, doch „es besteht noch kaum ein Bewusstsein für das Interim-Management“ meinte der Studienautor.

Laut dieser Studie, die auch meine Erfahrungswerte wiederspiegelt, werden den Interims-Managern vor allem heikle Aufgaben, wie Restrukturierungsmaßnahmen angetragen.

Die Studie erhob des weiteren, dass Interim-Management im Ausland schon sehr an Bedeutung gewonnen habe, vor allem in Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien.

Daher gibt diese Studie dem Interim Management auch in den Nachbarländern in Europa sehr gute Chancen.

Oberösterreichische Nachrichten vom 3. Juli zu finden unter nachrichten.at

Jutta Staudach
Strategiemanagement Düsseldorf

Interim Management IT Einkauf

Von einem Kollegen, einer kleinen Firma in München erreichte mich soeben folgende Konversation:

„Ihre Bewerbung für Projekt 1111 – IT-Einkauf bevorzugt in Festanstellung – Chemie

Sehr geehrter Herr Mustermann,
für das Projekt
56354 – IT-Einkauf bevorzugt in Festanstellung – Chemie in Nordrhein Westfalen

sind Sie leider nicht in die engere Auswahl gekommen. Daher müssen wir Ihnen für diese Anfrage absagen. Wir würden uns jedoch über eine zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen sehr freuen und fragen Sie bei neuen Projekten, die Ihrem Qualifikationsprofil entsprechen, natürlich direkt an.

Unsere aktuellen Projektangebote finden Sie hier.

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen
Recruiter“

Nun wollte mein Kollege wissen, warum er denn nicht in die engere Auswahl gekommen sei, da er perfekt gepasst hätte und es am Markt mit seinem Profil nicht wirklich viele Leute gibt.

„Sehr  geehrter Herr Recruiter,

vielen Dank für die Information. Sicher gibt es Gründe, angeblich besser qualifizierte Profile zu berücksichtigen. Bitte erläutern Sie mir diese.

Mit freundlichen Grüßen / Best Regards

Max Mustermann
Geschäftsführer“

und nun kommt der Clou!

„Sehr geehrter Herr Mustermann,

es tut mir leid, aber in diesem Fall, war uns im Nachhinein vom Kunden gemeldet worden, dass dieser dann doch eher Jemanden in Festanstellung oder als Freelancer sucht, der nicht über 400 Euro im Tagessatz kostet.

Ich hoffe, dass wir Ihnen in naher Zukunft passendere Projekte anbieten können.

Mit freundlichen Grüßen
Recruiter“

400 EUR Tagessatz für einen Interims IT Einkaufsleiter? Oder etwas mit Zeitarbeit verwechselt?

Oder einfach testen, wie weit man mit Frechheit kommt?

Viele Grüsse aus Büderich

Jutta Staudach
Projektmanagement Köln

Internet Blog Verzeichnis TopOfBlogs Blogverzeichnis blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis IT-Beratung

XML Sitemap | Copyright © 2010 Jutta Staudach. All Rights Reserved. | Konzeption & Gestaltung crsMedia Ltd.